E-Mail   Kontakt    0721 / 831 849-25
   E-Mail[nbsp]  Kontakt    0721 / 831 849-25

Hilfe durch ehrenamtliches Engagement

Finanzielle Unterstützung ist das Eine, doch ohne das persönliche Engagement der Begleiter/innen ist das Angebot von Hospiz in Karlsruhe nicht denkbar.

Insgesamt arbeiten für den Kinderhospizdienst 46 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, dazu zählen auch Ehrenamtliche ohne Patientenkontakt. Derzeit werden 25 Familien von Ehrenamtlichen begleitet. (Stand: März 2020)

Im Erwachsenen-Hospizdienst arbeiten aktuell 60 Ehrenamtliche direkt in Begleitungen. Der Hospizdienst begleitet jährlich ca. 100 Menschen. (Stand: März 2020)

Trotz dieser beeindruckenden Zahlen suchen wir weiterhin Menschen, die sich der wertvollen, aber nicht leichten Arbeit für schwerstkranke und sterbende Menschen stellen.

Der Bedarf bei den Betroffenen ist groß.
Schenken Sie ihnen Ihre Zeit und Ihr Engagement im Ehrenamt.

Was erwartet mich?

Sie erhalten als ehrenamtliche/r Familienbegleiter/in (im Kinderhospizdienst) oder als ehrenamtliche/r Hospizbegleiter/in (im Hospizdienst) eine gründliche Vorbereitung, die sich über 6 bis 7 Monate erstreckt und werden während Ihres Einsatzes kontinuierlich fachlich begleitet.

In den Qualifizierungskursen setzen sich die Teilnehmenden mit der Sorge um die betroffene Person, die Sorge um sich selbst und mit der eigenen Endlichkeit auseinander.
Voraussetzungen: Bereitschaft zur Selbstreflexion, zum Einlassen auf Gruppenprozesse und auf die Auseinandersetzung mit der hospizlichen Haltung bzw. Idee.
Ausschlusskriterien: therapeutische Absichten, intensive Aufarbeitung des selbst Erlebten; belehrende oder missionarische Absichten.
Wir bieten diesen Kurs 2x pro Jahr an.

In einem ausführlichen und unverbindlichen Gespräch können wir Sie über die Tätigkeit im Kinderhospizdienst oder im Erwachsenen-Hospizdienst informieren und unsere gegenseitigen Erwartungen klären.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und freuen uns auf ein Kennenlernen. Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerinnen im Kinderhospizdienst (Regina Bindert und Kerstin Schiwy), Hospizdienst (Sabine Höhn, Regine Reinold und Gabriele Stumpf) und Bildung (Bettina Dennig) oder vereinbaren einen Termin unter Telefon 0721 / 831 849 25


Wie ist die Qualifizierung aufgebaut?

Die Qualifizierung von ehrenamtlichen Familienbegleiter/innen (Kinderhospizdienst) und ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen (Hospizdienst) haben wir neu strukturiert und wird bis zum Aufbauseminar gemeinsam absolviert.

Das gemeinsame Orientierungsseminar ist der erste "Baustein" für den Vorbereitungskurs zum ehrenamtlichen Engagement bei Hospiz-in-Karlsruhe und dient dem „Hineinschnuppern“. Danach können Sie sich für den Grundkurs anmelden.

Der Grundkurs besteht aus 3 Wochenenden (jeweils Freitag ab 17 Uhr - 21 Uhr und den ganzen Samstag). Im Anschluss können Sie sich entscheiden in welchem Bereich (Kinderhospizdienst oder Hospizdienst) Sie sich gerne engagieren möchten. Vertieft wird dies dann in einem Aufbauseminar (Freitag ab 17 Uhr bis 21 Uhr und der ganze Samstag) und in einem 35 stündiges Praktikum (in einer Einrichtung, in dem jeweiligen Bereich). Nach dem Aufbauseminar und Praktikum gibt es dann thematisch zu wählende Vertiefungsthemen aus dem jeweiligen Bereich. Sie können nach dem Praktikum und einem persönlichen Gespräch zur Aufnahme in die ehrenamtliche Mitarbeit schon in die konkrete und praktische Begleitungsarbeit einsteigen.

Es sind jährlich 3 Orientierungsseminare und 2 Grundkurse (jeweils 3 Termine), Aufbauseminare (je einer im Bereich Kinderhospizdienst und einer im Bereich Hospizdienst) und verschiedene Vertiefungsthemen (einzelne Abendtermine) in den unterschiedlichen Bereichen geplant.


Einladung zum Informationsabend

„Die schweren Wege nicht alleine gehen“

Hospiz in Karlsruhe kennenlernen beim Informationsabend am 01.09.20 und 28.09.20 ab 18 Uhr.

MitarbeiterInnen stellen ihre Arbeit vor und informieren über die Vorbereitung zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei Hospiz in Karlsruhe. Die Veranstaltung ist bestens geeignet, um sich erste Eindrücke über die Hospiz-und Kinderhospizarbeit allgemein und die Möglichkeiten der Mitwirkung zu verschaffen.
Den Abend begleiten: Bettina Dennig, Bildungsreferentin und Christine Ettwein-Friehs, Leitung Hospiz in Karlsruhe

Kaiserstrasse 172, 76133 Karlsruhe, 4. OG, Barrierefrei
KVV Europaplatz

Platzreservierung bis 28. August 2020 möglich für jeweils 11 Teilnehmende

Keine Kosten

Anmeldung telefonisch: 0721 / 831 849-25 oder -21 oder per E-Mail: dennig@dw-karlsruhe.de
Bettina Dennig, Referentin Bildung


Termin 2. Orientierungsseminar 2020 ( Ausgebucht! )

"Die schweren Wege nicht alleine gehen"

Das nächste Orientierungswochenende findet vom 23.10. bis 25.10.2020 statt.

An diesem Wochenende können Sie "hineinschnuppern" in die Inhalte und die Arbeit des Hospizdienstes und des Kinderhospizdienstes. Dieses Wochenende ist der erste "Baustein" für den Vorbereitungskurs zum ehrenamtlichen Engagement bei Hospiz-in-Karlsruhe. Dieses ist der Start in einen gemeinsame Grundkurs und Aufbauseminar für ehrenamtliche Familienbegleiter*innen (Kinderhospizdienst) und ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen (Hospizdienst). Danach gibt es dann thematisch zu wählende Vertiefungsthemen. Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich für weitere Infos gerne bei uns.
Für das Orientierungsseminar erheben wir einen Beitrag von 50 Euro. Der Beitrag kann im Einzelfall auf Anfrage reduziert werden.

Die weiteren Kurse sind dann kostenfrei.

  Anmeldung zum Orientierungsseminar zum Herunterladen


2021: Termin 1. Orientierungsseminar (Ausgebucht!)

"Die schweren Wege nicht alleine gehen"

Das 1. Orientierungswochenende im nächsten Jahr findet vom Januar 22.01. bis 24.01.2021 statt.

Ein Wochenende für Menschen, die sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit bei Hospiz in Karlsruhe (Bereiche Hospizdienst, Kinderhospizdienst und Trauer) interessieren. Die Teilnehmenden werden für diese Tätigkeit sensibilisiert und vertiefen ihre Kenntnisse. Sie lernen hauptamtlich Mitarbeitende kennen, erhalten Impulse aus allen Dimensionen des Menschseins (Palliative Care).
Die Kursteilnahme verpflichtet nicht zur Fortsetzung der Vorbereitung auf die ehrenamtliche Mitarbeit, ist aber Voraussetzung zur Anmeldung für den Vorbereitungskurs.
Für das Orientierungsseminar erheben wir einen Beitrag von 50 Euro. Der Beitrag kann im Einzelfall auf Anfrage reduziert werden.
Die weiteren Kurse sind dann kostenfrei.

  Anmeldung zum Orientierungsseminar zum Herunterladen


Termine für Grundkurs I 2021

Die Termine für den Grundkurs I 2021 beginnen im Oktober 2020 und sind detailliert aufgeführt in der PDF-Datei:

  zum Herunterladen


Vertiefungsthema

"Religionen und das Lebensende" Trost in den Weltreligionen

Fortbildung für Interessierte und Ehrenamtliche in der Hospizarbeit

Die Teilnehmenden setzen sich mit den Aspekten innerhalb des Christentums, des Buddhismus, des Judentums und des Islam auseinander, die mit dem Lebensende verknüpft sind: woher kommt Hoffnung? Welche Grundhaltungen vertritt die einzelne Religion im Hinblick auf den Tod und das, was danach kommen könnte? Neben Informationen von unterschiedlichen VertreterInnen der Glaubensgemeinschaften besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Einführung ins Gespräch miteinander zu kommen.

4 Abende am: 10.11. | 17.11. | 24.11. | 01.12. von 17:00 bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Garten der Religionen Stuttgarterstr. 41 und Lokal „Big Mama“
Teilnehmerzahl: 20 Personen pro Abend
Kosten: 8,00 € pro Abend für externe TeilnehmerInnen

Anmeldung bis 15.10.2020: dennig@dw-karlsruhe.de
Bettina Dennig, Referentin Bildung

Veranstalter: Hospiz in Karlsruhe und AG Garten der Religionen


Vertiefungsthema

"Rad des Lebens"

Fortbildung für Haupt- und Ehrenamtliche in der Hospizarbeit

Am Samstag 14.11.2020 lautet das Vertiefungsthema "Rad des Lebens" mit Hermann Bayer.

Veranstaltungsort: Haizingerstr. 1, 76133 Karlsruhe

Anmeldung bis 31.10.2020: dennig@dw-karlsruhe.de
Bettina Dennig, Referentin Bildung


Hospiz in Karlsruhe      E-Mail   Kontakt    Impressum