E-Mail   Kontaktformular    0721 / 831 849-25
   E-Mail[nbsp]  Kontaktformular    0721 / 831 849-25

am Dienstag, 15.06.2021 um 18 Uhr

Mitarbeitende von Hospiz in Karlsruhe stellen ihre Arbeit vor und informieren über die Vorbereitung zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei Hospiz in Karlsruhe.

Ehrenamtlich Mitarbeitende berichten über Ihre Erfahrungen in der Hospizbegleitung von Kindern/ Jugendlichen und ihren Familien.

Die Veranstaltung ist bestens geeignet, um sich erste Eindrücke über die Kinderhospizarbeit allgemein und die Möglichkeiten der Mitwirkung zu verschaffen.
Den Abend begleitet: Bettina Dennig, Bildungsreferentin bei Hospiz in Karlsruhe

Veranstaltungsort: Haizingerstr.1, 76131 Karlsruhe.
Es entstehen keine Kosten.
Platzreservierung und Anmeldung
bis 10.06.21 möglich (10 Plätze) bei bildung@dw-karlsruhe.de

Vielen Dank Allen, die fleißig geholfen haben, die Osterpäckchenaktion möglich zu machen!

Frohe Ostern wünscht der Kinderhospizdienst!

Seit 26.02.2021 gibt es eine deutliche Ausweitung der Impfberechtigten. Darunter fallen nun auch 2 enge Kontaktpersonen von pflegebedürftigen Menschen.

„Wir bedanken uns beim Evangelischer Rundfunkdienst Baden ERB gGmbH für die Einladung als Studiogast bei der TV-Sendung „Lichtblicke – das Magazin für Lebensfragen“.

Hörfunkinterview vom ambulanten Kinderhospizdienst Karlsruhe

Am 09.12.2020 führte Herr Christian Besau vom Evangelischen Rundfunkdienst Baden vier Interviews mit unseren ehrenamtlichen BegleiterInnen, Monika Mayer, Brigit Meißner, Bo Scheitzach und Michael Preidel aus dem Kinderhospizdienstteam.

Jetzt sind die Sendetermine bekannt.

Veranstaltung zum Tag der Kinderhospizarbeit 2021

Vom 06. bis 14. Februar 2021 konnten Sie bei uns „Adieu, Herr Muffin“ nach dem Kinderbuch von Ulf Nilsson, gespielt vom Marotte-Figurentheater Karlsruhe sehen.

Wer kann uns unterstützen?

Leitfaden für Eltern mit Kindern, die lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankt sind. Hier zum Herunterladen!

Wenn Papa oder Mama Krebs hat: Kinderhospizdienst unterstützt Jungen und Mädchen
Begleitung hängt wegen fehlender Finanzierung aber immer am seidenen Faden

Karlsruhe, 6.11.2020. Wenn Papa oder Mama an Krebs erkrankt, ist das für die Kinder oft ein Schock und mit großen Ängsten und Unsicherheit verbunden: Jungen und Mädchen in einer solchen Krisensituation brauchen qualifizierte Begleitung und Unterstützung – und können diese beim Kinderhospizdienst für Stadt und Landkreis bekommen. Darauf weist der Kinderhospizdienst anlässlich des Welttags für Kinder krebskranker Eltern am 8. November hin.

Hilfe und Beratung in erweiterter Form
Frag-Oskar.de : Hilfsportal des Bundesverbands Kinderhospiz umfasst Sorgentelefon, Chats und Sprechstunden für alle Fragen zu lebensverkürzend erkrankten Kindern

Richtig Hände waschen. Geht ganz einfach.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zeigt wie es geht.





Hospiz in Karlsruhe      E-Mail   Kontaktformular    Impressum